Studienreisen, Naturaufnahmen, Weisheiten, Gedichte und mehr ...

Religion der alten Ägypter

Einleitung

1

2

3

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)


Die Religion der alten Ägypter


Wer kennt sie nicht: Die Gräber mit ihren Bemalungen und Zeichnungen.
Ägypten soll eine der ältesten (bekannten) Hochkulturen gewesen sein. Warum waren sie so jenseitsbezogen? Waren sie damals etwa noch viel näher an gewissen Menschheitsereignissen der Anfangszeit - wie beispielsweise der Sintflut - um hieraus ihre Schlüsse zu ziehen? Spekulieren kann man nun über vieles. Sicher ist aber:

  • Sie fürchteten einen Gott, der Herr über alles ist (Dieser Gott hatte allerdings mehrere Untergötter)
  • Sie wussten von einem Gericht Gottes, wo das 'Herz' gewogen wurde.
  • Sie glaubten an einen 'Feuersee' (In einem Grab im Tal der Könige abgebildet - Foto fehlt hier leider)

Mit anderen Worten, sie glaubten eigenartiger Weise in wesentlichen Dingen genau das, was man heute noch in der Bibel nachlesen kann! Selbstverständlich handelte es sich trotzdem um eine 'heidnische Religion'. Die erkennt man am besten am wohl allen bekannten "Goldenen Kalb" (Ägypter verehrten die Hathor-Kuh), was Gottes Zorn nach sich zog.

Auf den folgenden Seiten werden Fotos vorgestellt, die Einblick in das religiöse Leben der damaligen Ägypter geben.




  Copyright © by Rainer Jetzschmann

christliche Kinderwebsite

mit dem Tausendfüßler Raphael
... mit biblischen Botschaften

www.christkids.de

Buchneuerscheinung!


Nun auch Band 2 erschienen

Kindern biblische Geschichten und geistliche Grundwahrheiten vermitteln.

Raphael-Kinderbücher