Studienreisen, Naturaufnahmen, Weisheiten, Gedichte und mehr ...

Ostergedichte



" Zur Osterzeit "
(Ostergedicht)

Die ganze Welt, Herr Jesus Christ,
zur Osterzeit jetzt fröhlich ist.

Jetzt grünet, was nur grünen kann,
die Bäum` zu blühen fangen an.

So singen jetzt die Vögel all.
Jetzt singt und klingt die Nachtigall.

Der Sonnenschein jetzt kommt herein
und gibt der Welt ein` neuen Schein.

Die ganze Welt, Herr Jesus Christ,
zur Osterzeit jetzt fröhlich ist.

Friedrich von Spee (1592-1635)




"Dank für Jesu Opfer"
(Ostergedicht)

Jesus, Deine Hände wurden durchbohrt für mich,
alle meine Sünden nahmst Du am Kreuz auf Dich.
Dort am Kreuz gabst Du Dein Leben hin -
für mich wurde diese Tat zum größten Gewinn.

Mit so großer Liebe und Geduld
trugst Du ans Holz all meine Schuld.
Herr, womit hab ich verdienet Deine Liebe?
Ich bin doch schuldig, mir gebühren Hiebe!

Doch Du, der einzig wahre ‚Reine',
der doch beging der Sünden keine,
ließ sich schlagen, verspotten, töten
um mich zu erretten von den Verdammnisnöten.

Wie kann es mir wohl je gelingen,
Dir genug Dank dafür zu bringen?
Drum bete ich Dich innigst an,
und preise das, was Du getan!

Autor/Copyright © 2005 by Rainer Jetzschmann



Auf Christliche Gedichte und Lieder finden Sie weitere Ostergedichte.

Weitere Links zum Thema Ostern:

Kreuzigung und Jesu sterben

Ostern - Vorgeschichte von Ostern und mehr ...




christliche Kinderwebsite

mit dem Tausendfüßler Raphael
... mit biblischen Botschaften

www.christkids.de

Buchneuerscheinung!


Nun auch Band 2 erschienen

Kindern biblische Geschichten und geistliche Grundwahrheiten vermitteln.

Raphael-Kinderbücher